Die 10 besten Fitnesslebensmittel

Jeder wird auf der Suche nach den besten Fitnesslebensmitteln für optimale Trainingserfolge sein. Doch gibt es wirklich die besten Fitnesslebensmittel? Im folgenden Beitrag stelle ich euch ein paar Lebensmittel vor, die meiner Meinung nach in jeden Einkaufswagen gehören und für jeden Athleten unverzichtbar sind.

Was sollten Lebensmittel grundsätzlich enthalten?

 Wer auf der Suche nach guten Lebensmitteln ist, sollte einige Aspekte beachten. Das Lebensmittel sollte viele Proteine enthalten und auch eine große Menge an Kohlenhydraten, da diese die Energie bereitstellen. Weiterhin eignen sich Lebensmittel mit Omega-3-Fettsäuren auch prima zum Muskelaufbau. Des Weiteren sollte es reich an Ballaststoffen sein und in jedem Supermarkt erhältlich sein, da dies die Suche um ein Vielfaches erleichtert. Nun folgen meine Top Ten Lebensmittel für den Muskelaufbau.

1: Nüsse

 Man erhält sie in jedem Supermarkt, Nüsse, sie sind reich an Eiweiß und bieten auch eine hohe Menge an Kohlenhydraten, wodurch man intensiv trainieren kann. Des Weiteren sind sie reich an Vitamin und besitzen Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren, welche sehr nützlich für den Muskelaufbau sind. Nüsse reduzieren auch das Risiko eines Herzinfarktes und sind somit auch sehr wichtig für ein vitales Leben.

2: Fisch und Eier

Fisch ist eine der Hauptquellen für Eiweiß. Fisch ist reich an Eiweiß und besitzt auch die essenziellen Fettsäuren wie zum Beispiel Omega 3 oder Omega 6. Weiterhin stellen sie auch Energie bereit. Eier hingegen kann man täglich essen und auch diese sind reich an Eiweiß. Schon Bodybuilding Legenden wie Arnold Schwarzenegger setzen auf dieses Produkt.

3: Rosinen

 Die kleinen Rosinen sind reich an Kohlenhydraten und können dem Körper dabei helfen eine anstrengende Einheit zu bewältigen. Weiterhin eignen sie sich auch als Mahlzeit für zwischendurch und auch während der Trainingseinheit. Rosinen kann man auch mit anderen Lebensmitteln wie Haferflocken als auch Quark genießen und dadurch die Effektivität der Mahlzeit erhöhen.

4: Haferflocken

 Haferflocken sind günstig im Supermarkt erhältlich und sind wirkliche Energiebündel. Manch einer mag vielleicht den trockenen Geschmack dieser, doch durch Fruchtbeilagen lassen sich Haferlocken doch noch genießen. Weiterhin enthalten sie wichtige Ballaststoffe, die für jeden Sportler wichtig sind. Mit der richtigen Ration an Haferflocken lässt sich jedes Training bewältigen.

5: Fleisch

 Fleisch ist reich an Eiweißen und lässt sich mit verschiedensten Beilagen genießen. Doch zu viel Fleisch bringt auch Nebenwirkungen mit sich, weshalb man eine angemessene Portion an Fleisch zu sich nehmen sollte und auch nicht jeden Tag Fleisch essen sollte.

6: Bananen

 Bananen sind der ideale Energielieferant kurz vor dem Training. Sie besitzen mehr Energie als andere Früchte und eignen sich deshalb ideal als Pre-Workout-Snack. Diese Energie kommt vor allem durch die Kohlenhydrate, was die Bananen noch beliebter als Snack macht. Des Weiteren enthalten sie auch wichtige Vitamine und sind somit für jeden Sportler undenkbar aus dem Einkaufswagen.

7: Milch

 Ein Glas Milch pro Tag kann nicht schaden, wenn man Kraftsport betreibt. Milch enthält viele Eiweiße und bietet auch Kohlenhydrate zur Energieproduktion an. Weiterhin kurbelt es die Fettverbrennung an und so ist es vielseitig einsetzbar, um die idealen Ziele zu erreichen.

8: Spinat

 Spinat ist reich an Ballaststoffen, Kalzium und enthält die täglich Dosis an Beta-Carotin. Somit bietet es zahlreiche essenzielle und wichtige Stoffe für eine vitale Lebensführung. Weiterhin eignet es sich auch ideal als Beilage zu verschiedenen Speisen und kann mittlerweile auch als Shake getrunken werden. Spinat hält das Immunsystem aufrecht und 2-3 Portionen in der Woche sind von Professoren empfohlen.

9: Süßkartoffeln

 Süßkartoffeln sind vielseitig einsetzbar und können fast zu jeder Mahlzeit als Beilage verwendet werden. Sie haben eine große Menge an Kalzium, Beta-Carotin und Kalzium, wodurch sie wirkliches Power-Food sind. Sie sind auch reich an Kohlenhydraten, was sie auch zu einem wichtigen Lebensmittel für viele Sportler macht.

10: Reis/ Nudeln

 Reis und Nudeln sind die Energiequellen schlechthin. Beide haben eine große Menge an Kohlenhydraten und eignen sich ideal als Mahlzeit vor dem Training, um Energie zu tanken und eine erfolgreiches Training zu absolvieren. Des Weiteren können sie auch mit zahlreichen proteinhaltigen Lebensmitteln wie Fisch und Fleisch ergänzt werden und bilden somit eine ausgewogene Mahlzeit.

Du willst auf dem aktuellesten Stand im Bodybuilding-Bereich sein?

Keine Trends mehr verpassen (vor allem aus den USA)?


Geht ohne Probleme. Mit meinem Newsletter.





KOMMENTAR HINTERLASSEN