★ Die besten Proteincookies ever! ★

Ich bin nicht gerade der geborene Koch oder Bäcker, aber glaub mir, dieses Rezept für bekommt jeder hin. Und rauskommen werden richtig geile Proteincookies!

 

Das Beste am Rezept:

1) Es geht wirklich sauschnell

2) Die Cookies sind nicht so ekelhaft fest & mastig wie viele Gekaufte

3) Die Cookies sind richtig feucht

4) Leeeeckeres Dessert mit guten Werten

5) Proteinmahlzeit für Zwischendurch


 

Ist eine Eigenkreation. Soll jetzt kein Eigenlob sein, hab schon viele, viele Desserts ausprobiert.

Ich schwöre euch: das ist das erste SEIT JAHREN, das richtig gut ist.

Deshalb ist es jetzt auch hier auf meinem Blog gelandet, nur für Euch! 😉

 

★ Ihr braucht:

– 80g Whey Proteinpulver (Geschmack nach Wahl, ich hatte Cookie & Cream)
– 1 x Päckchen Backpulver
– 1 x Päckchen Bourbon-Vanille Zucker
– eine große Prise Salz
– 1x komplettes Ei
– 120g Kölln Schmelzflocken (in den Mixer hauen und feines Pulver draus machen)
– 80g Quark
– 80g Apfelmus
– eine Prise Zimt
– 55g Kokosöl (kurz in die Mikrowelle zum Verflüssigen)
– 40g Agavendicksaft
– eine Hand voll M&Ms

 


Alles zusammen in eine Schüssel hauen und mit einer Gabel oder einem Schneebesen vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Jetzt mit einem Esslöffel kleine Fladen auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Backofen vorheizen und das Blech für 8-10 min. bei ca. 170 Grad in den Backofen. Rausholen, abkühlen lassen und reinhauen.

 

Fertig ist das perfekte, richtig leckere Proteindessert!

 

Zum Schluss noch die Nährwerte ca. (ohne die M&M´s):

Auf alle Cookies gerechnet:

 

Kalorienmenge: 1650kcal

Protein: 115g

Kohlenhydrate: 140g

Fett: 70g

 

Ihr müsst euch auch nicht 100% an das Rezept halten, ich könnt auch ein paar Sachen austaustauschen & rumexperimentieren, aaaber es ist wirklich das Beste, was ich seit Jahren produziert habe :D. (Auf diesem Foto sehen die Cookies anders aus, weil ich ein paar Sachen verändert habe, z.B. statt Apfelmus so was wie Pfirsichmus oder statt Agavendicksaft Ahornsirup oder normaler Zucker. Außerdem sind es bei einer Variante M&Ms und bei der anderen Smarties. Das Rezept hier im Blog ist aber auf jeden Fall das leckerste!) Tobt euch aus!

 

Viel Spaß dabei!

 

Kraftvolle Grüße

 

✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌

 

    Signatur Footer_schwarz Muskelaufbau

Du willst auf dem aktuellesten Stand im Bodybuilding-Bereich sein?

Keine Trends mehr verpassen (vor allem aus den USA)?


Geht ohne Probleme. Mit meinem Newsletter.





KOMMENTAR HINTERLASSEN