★ HGH Fragment 176-191 ★


Allgemeines zum Peptid HGH Fragment 176-191

Das Peptid HGH Fragment 176-191 wird im Muskelaufbau gerne zur gezielten Fettverbrennung eingesetzt. Gleichzeitig ist ein Muskelmasseaufbau möglich. Diese Kombination lässt das Peptid HGH Fragment 176-191 bei Athleten sehr beliebt sein. HGH Fragment 176-191 wird als Peptid injiziert und veranlasst den Körper dazu Wachstumshormone in erhöhtem Maße auszuschütten. HGH Fragment 176-191 ist eines der wenigen Peptide, die im medizinischen Bereich genauer erforscht wurden. Hier haben Studien gezeigt, dass das Peptid bei Adipositas und Fettleibigkeit gute Wirkung erzielt hat.

 


 

Wirkung von HGH 176-191

Das Peptid HGH 176-191 soll das Bauchfett stark und in kurzen Zeiträumen verringern. Diese Wirkungsweise ist bei Athleten im Muskelaufbau beliebt, da gleichzeitig eine gute Definition der Bauchmuskeln erreicht werden kann. Gleichzeitig soll das Peptid die Muskelmasse und die Muskeldichte erhöhen. Außerdem wird dem Peptid zugeschrieben, dass es die Knochenmineraldichte und die Stickstoffspeicherung erhöhen kann, zu einem besseren Schlaf verhelfen soll und die Muskelkraft durch Hyperplasie stärkt.

 

    ➥ starke Verringerung des Bauchfetts

    ➥ gleichzeitige Erhöhung der Muskelmasse und Muskeldichte

    ➥ Erhöhung der Knochenmineraldichte und Stickstoffspeicherung

    ➥ besserer Schlaf

    ➥ Anti-Aging-Effekt

 


Dosierung und Anwendung des Peptids HGH 176-191

HGH Fragment 176-191 wird üblicherweise dreimal täglich angewendet. Die Dosierung wird mit 500-1000 mcg pro Tag empfohlen. Ideal ist die Anwendung morgens vor dem Frühstück, nach dem Training und abends vor dem Schlafengehen. Im Rahmen der Anwendung des Peptids HGH Fragment 176-191 sind Stacks sehr beliebt. Athleten stacken das Peptid gerne mit PEG-MGF, GHRP-2 oder GHRP-6. Mit diesen Stacks wird die Trockenmasse hergestellt. Will man das Anti-Aging-Effekt erhöhen, stackt man HGH Fragment 176-191 mit Ipamorelin und sollen Ausdauer und Energielevel erhöht werden, kann das Peptid mit Thymosin beta 4 kombinieren.


 

 

Banner_v1

 

Nebenwirkungen von HGH 176-191

Die Erfahrungen mit Nebenwirkungen des Peptids beruhen in erster Linie auf Anwenderberichten, da das Peptid für die Medizin nicht intensiver erforscht wurde. Im Rahmen einer „normalen“ Dosierung sind Berichte über Nebenwirkungen äußerst selten und treten nur in Einzelfällen auf. Ob die Angaben zur Dosierung dann den Tatsachen entsprachen, bleibt ungewiss. Insofern gehe ich davon aus, dass keine gravierenden Nebenwirkungen festgestellt wurden.

 

 



 

★ Mein Favorit für den Muskelaufbau ★

Die besten Ergebnisse erziele ich seit einigen Monaten mit diesem Präparat, anschauen lohnt sich defintiv..

 



 

 

Ich wünsche dir mega Erfolg beim Transformieren!

 

✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌

Signatur Footer_schwarz Muskelaufbau

★ HGH Fragment 176-191 ★
4.9 (98.33%) 24 votes

Du willst auf dem aktuellesten Stand im Bodybuilding-Bereich sein?

Keine Trends mehr verpassen (vor allem aus den USA)?


Geht ohne Probleme. Mit meinem Newsletter.





KOMMENTAR HINTERLASSEN