★ 11-Ketotestosterone ★


 

11-Ketotestosterone kaufen

Mit 11-Ketotestosterone sollte eigentlich ein Prohormon entwickelt werden, das legal ist. Ist nicht ganz gelungen, in Athletenkreisen aber meistens egal. Insofern findet das Prohormon 11-Ketotestosterone im Bereich Muskelaufbau seine Anwendung, auch wenn es nicht legal ist. Als Steroid ist 11-Ketotestosterone recht schwach, da es nur etwa 60 % der Leistung von Testosteron erreicht. Interessant ist es vor allem für Athleten, weil 11-Ketotestosterone in der Lage ist die Cortisol-Produktion zu verringern. Cortisol hemmt den Muskelaufbau, was sich kein Athlet wünscht.

 


 

11-Ketotestosterone Erfahrungen

Die Erfahrungen mit 11-Ketotestosterone beziehen sich in erster Linie auf die Senkung der Cortisol Produktion. Grund der Reduzierung ist der negative Einfluss, den Cortisol auf den Muskelaufbau hat. Cortisol erschwert den Muskelaufbau, wird aber verstärkt produziert, wenn der Athlet hart trainiert und damit gewissermaßen unter Stress gerät. 11-Ketotestosterone wirkt androgen und kann die Balance der Hormone regulieren. Dennoch wird es überwiegend zu Diätzwecken angewendet.

 


 

Anwendung von 11-Ketotestosterone

Für sich alleine wirkt 11-Ketotestosterone nicht besonders gut. In der Regel wird es in Kombination mit weiteren Steroiden, zum Beispiel Oxandrolon oder Masteron, angewendet. Soll die Qualität der Muskelmasse verbessert werden. Die Dosierungsempfehlung liegt bei 200-300 mg täglich. Transdermal angewendet, wird nur die halbe Menge empfohlen. Soll 11-Ketotestosterone injiziert werden, liegt die Empfehlung bei 400 mg wöchentlich und 11-Ketotestosterone muss an einen Ester gebunden werden.

★ 11-Ketotestosterone ★
Bewerte diesen Artikel

Du willst auf dem aktuellesten Stand im Bodybuilding-Bereich sein?

Keine Trends mehr verpassen (vor allem aus den USA)?


Geht ohne Probleme. Mit meinem Newsletter.





KOMMENTAR HINTERLASSEN