★ Trenbolon ★


➥ Wirkstoffname: Trenbolon

Handelsnamen / Hersteller: Finbolan, Trenbolac Drostanpro

 

➥ Darreichungsform & Einnahme:

Ampullen für die Injektion, Tabletten/Pellets, gängige Mengen sind 50, 75, 100 und 150mg/ml

 

➥ Nebenwirkungen:

extremes Schwitzen, Schlafstörungen, erhöhter Blutdruck, schlechte Blutfettwerte, Blutgerinnungsstörungen, Aggressivitätssteigerung, Akne und fettige Haut, Kopfhaarausfall

 

➥ Verfügbare Ester:

Trenbolon Acetat, Trenbolon Base, Trenbolon Enantat, Trenbolon Hexahydrobenzylcarbonat, Trenbolon Mix

 

➥ Trenbolon Charakteristik & Wirkungsweise:

In den USA als „Geschenk Gottes“ bezeichnet, erfreut sich Trenbolon auch hier immer größerer Beliebtheit. Da Trenbolon nicht in Östrogen umgewandelt wird, beruht die Wirkung fast ausschließlich auf der Zunahme fettfreier Muskelmasse. Trenbolon kann auch während einer Diätphase verwendet werden. Allerdings wird bei der effektiven Einnahme ein niedriger Körperfettanteil vorausgesetzt.

 

In diesem Fall lassen sich enormen Zuwächse der Muskelhärte und der Muskelteilung erzielen. Trenbolon wirkt mäßig androgen, allerdings führt die Einnahme nicht selten zu einer starken Aggressivitätssteigerung. Das kann im Training durchaus nützlich sein, denn mit einer gewissen Wut im Bauch lassen sich durchaus bessere Trainingserfolge erzielen. Diese Wut sollte der Athlet allerdings im privaten Bereich unter Kontrolle bekommen, denn hier wird er wohl eher auf Unverständnis stoßen.


 

Zusammenfassend bezüglich der Wirkungsweise lässt sich feststellen, dass Trenbolon insbesondere während Diätphasen relativ beliebt ist. Findet in dieser Phase normalerweise ein stärkerer Muskelabbau statt, lässt sich dieser mit Trenbolon vermeiden. Außerdem kann Trenbolon die Körperkraft während einer Diätphase sogar steigern, so dass sich das Steroid den Beinamen „Diätsteroid“ verdient hat. Aufbau der Muskelmasse mit Trenbolon Trenbolon gehört zu den anabolen Steroiden, die man auch als „Allround-Talent“ bezeichnen könnte, den das Steroid wird keineswegs nur während Diätphasen oder zur Wettkampfvorbereitung angewendet. Auch beim Muskelaufbau kann Trenbolon unterstützen. Trenbolon erhöht die Bildung des Hormons IGF-1 in der Leber und in den Muskelzellen.

 

Muskelaufbau ohne Nebenwirkung

 

Damit steigen die Proteinsynthese und der Aufbau der Muskeln kann stark beschleunigt werden. In Verbindung mit Testosteron, dem Wachstumshormon und Insulin kann der Athlet die Wirkung von Trenbolon sogar noch steigern. Risiken und Nebenwirkungen von Trenbolon So schön das alles auch klingen mag, auch dieses Steroid ist nicht frei von Risiken und Nebenwirkungen. Die Steigerung der Aggression wurde bereits erwähnt, die teilweise so heftig ausfallen kann, dass sich stark temperamentvolle Athleten die Einnahme genau überlegen sollten. Leider fallen auch andere Nebenwirkungen teilweise so stark aus, dass Athleten berichtet haben Trenbolon wieder abgesetzt zu haben.

 

Vor allem die Schlafstörungen und das starke Schwitzen fallen negativ auf. Eine weitere Nebenwirkung, die bei Männern stark ins Gewicht fällt, ist die enorm sinkende Libido, die sogar bis zum Nullpunkt führen kann. Trenbolon unterdrückt sehr schnell die körpereigene Testosteronproduktion. Diesem Umstand wirken Athleten mit der Kombination injizierbarer Testosteronester entgegen. Trenbolon nicht für Anfänger geeignet Trenbolon ist nicht für Anfänger geeignet, sondern für den Hobbybereich und Profiathleten empfohlen, sofern man bei einem anabolen Steroid von einer Empfehlung sprechen kann. Im Hobbybereich werden 50-75mg jeden zweiten Tag empfohlen. Für Profiathleten sind 100-150mg pro Tag empfehlenswert.

 

Hier wird Trenbolon häufig mit Testosteron Propionat, Insulin, Stanozolol und dem Wachstumshormon kombiniert. Die Anwendung für Frauen wird gar nicht empfohlen, da Trenbolon stark androgen wirkt. Da Trenbolon die körpereigene Testosteronproduktion stark einschränkt, wird eine nachhaltige Post-Cycle-Therapie empfohlen. Diese sollte zwei Wochen für Kurende beginnen. Möglich sind HCG, Clomifen und Tamoxifen Citrat direkt im Anschluss.

 

Dies ist lediglich eine Information und keine Anleitung oder gar Aufforderung zum Steroid-Konsum! Ich rate ausdrücklich von der Einnahme von Anabolika aus gesundheitlichen und strafrechtlichen Gründen ab!


Eine legale Muskelaufbau-Alternative, mit der ich die letzten Jahre am besten gefahren bin, ist diese hier.

 

 

Transformiere dich! Zeig Verantwortung! Du schaffst das definitiv ohne so gefährlichen Scheiß!

 

✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌ ✌

 

    Signatur Footer_schwarz Muskelaufbau

★ Trenbolon ★
3.77 (75.45%) 22 votes

Du willst auf dem aktuellesten Stand im Bodybuilding-Bereich sein?

Keine Trends mehr verpassen (vor allem aus den USA)?


Geht ohne Probleme. Mit meinem Newsletter.





KOMMENTAR HINTERLASSEN