Berend Breitenstein – naturaler deutscher Bodybuilder2018-12-19T17:13:23+00:00

Berend Breitenstein – naturaler deutscher Bodybuilder

Berend Breitenstein ist ein deutscher Natural-Bodybuilder; das bedeutet er nimmt keine leistungssteigernden Substanzen zu sich, die ohne eine medizinische Indikation und Verschreibung durch den Arzt, illegal sind. Hierunter fallen beispielsweise Testosteron-Präparate, Wachstumshormone, Insulin und Schilddrüsenhormone. Dabei hat er an zahlreichen Natural-Wettkämpfen teilgenommen und bewiesen, dass ein muskulöser Körper auch ohne Dopingmittel erreicht werden kann.

Berend betreibt den Sport seit 41 Jahren. Er begann das Training 1977 im Alter von 13 Jahren. Dabei war ihm nicht von Anfang an klar, wie wichtig der Sport einmal für ihn sein würde und wie lange er ihn betreiben würde.

Wie so viele Bodybuilder wurde auch Berend Breitenstein durch Superhelden-Comics zum Sport motiviert. Die muskulösen, definierten Körper sprachen ihn an und er wollte genauso aussehen. Deshalb begann er zuhause zu trainieren und machte täglich Situps, Liegestütze und Klimmzüge. Seine Eltern bemerkten seine Leidenschaft und schenkten ihm ein Jahr drauf, also mit 14 Jahren, eine Hantelbank, zwei Kurzhanteln, eine Langhantel und natürlich Gewichte. Da er aber immer stärker wurde, hat die Ausstattung daheim aber nicht allzu lange genügen können.

Kurze Zeit später meldete er sich im Fitnessstudio an. Bestärkt wurde diese Entscheidung durch eine Bodybuilding-Zeitschrift mit dem Namen „Athletik-Sportjournal“, in der er großartige Athleten sah und auch so aussehen wollte. Aber solch eine Physik konnte er nun mal nicht in seinem Home-Gym erreichen. Zu diesem Zeitpunkt war er noch sehr jung und deshalb war es schwer ein Fitnessstudio zu finden, das ihm das Training erlaubte.

Nach einem halben Jahr fand er in Hamburg ein geeignetes Studio. Es war zwar eine Stunde Fahrt mit Bus und Bahn – bei jedem Training- aber er nahm das gerne in Kauf, um seinen körperlichen Zielen näher zu kommen.

Im Laufe der Zeit eignete sich Berend viel Wissen über da Thema Natural Bodybuilding an und lernte wie man sich richtig ernährt und trainiert, um Muskeln aufzubauen und Fett abzubauen. Die Erfolge kamen und seine Muskeln wuchsen deutlich. Der Natural Bodybuilder war schon immer überzeugt, dass Geist, Körper und Gesundheit im Einklang stehen sollten und so war für ihn der Verzicht von Dopingmitteln von Beginn an klare Sache: Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper ist sein Motto und sein Fokus im Leben ist die Gesundheit und dazu trägt Natural Bodybuilding erheblich bei.

Es lehrt Disziplin, Durchhaltevermögen und bringt ein gutes Wohlbefinden sowie Gesundheit. Die Disziplin konnte Berend auch beruflich einsetzen. Und auch im Training ist die Disziplin zu spüren, denn er trainiert heutzutage 3-4 Mal wöchentlich um 6:30 im Fitnessstudio. Nach mittlerweile 40 Jahren intensiven Training, weiß er ganz genau, was für seinen Körper am Besten funktioniert. Ein wichtiges Prinzip seines Trainings ist das sogenannte „Instinktivprinzip“.

Das bedeutet, dass jeder Mensch individuell ist und deshalb seine Ernährung, Training und Regeneration an seine eigenen körperlichen Gegebenheiten anpassen muss, wenn man maximalen Erfolg haben will. Hier funktioniert nur Trial & Error. Also verschiedene Dinge für eine Zeit lang testen und dann ein Fazit ziehen: Was funktioniert, wird beibehalten und was nicht funktioniert, wird verworfen. Und genau das hat er auch angewandt und ist deshalb heute immer noch in sehr guter körperlicher Verfassung. Sein Ziel ist es heutzutage weiter zu trainieren, um einen muskulösen Körper und ein ausgeglichenes Inneres beizubehalten.

Berend hat sehr viel für den Naturalbodybuilding-Sport beigetragen und ist Gründer der GNBF (German Natural Bodybuilding Federation). Er bietet Seminare und Coachings an und ist, wie erwähnt, immer noch am Eisen und ein absolutes Vorbild dafür, dass Bodybuilding dazu beiträgt lange muskulös und gesund zu bleiben.

 

Warum man keine Anabolika verwenden sollte